100 Jahre BDLA – 100 Stunden Landschaftsarchitektur

Rundgang im KREATIVQUARTIER in München im Rahmen von 100 Jahre bdla – 100 Stunden Landschaftsarchitektur 

Neue Wege in der Stadtentwicklung: Domagkgelände und Kreativquartier

„Die Konversion ehemaliger Militärflächen bietet die Chance, dringend benötigten Wohnraum zu schaffen und modellhaft neue Wege in der Stadtentwicklung einzuschlagen.Und genau das passiert derzeit auf dem ehemaligen Areal der Funkkaserne an der Domagkstraße und dem einstigen Militärgelände zwischen Dachauer- und Schwere-Reiter-Straße, Münchens neuem »Kreativquartier«. Während der Rundgang auf dem Domagkgelände sich vor allem auf die Erläuterung des städtebaulich-landschaftsarchitektonischen Konzeptes undden Vorentwurf für den neuen Stadtteilpark konzentriert, stehen bei der Führung im zukünftigen Kreativquartier die Ergebnisse der gerade abgeschlossenen städtebaulichen und landschaftsplanerischen Ideenwettbewerbe und die Besichtigung der sonst für die Öffentlichkeit unzugänglichen Tonnen- und Jutierhallen im Zentrum.“

Freitag, 19. Juli 2013 / 10.00 – 14.00 Uhr
Treffpunkt für Buszustieg: Architekturgalerie, Türkenstra.e 30
Begrenzte Teilnehmerzahl, Voranmeldung erforderlich unter: www.bayern.bdla.de

Mit:
Susanne Ritter, LH München
Michael Hardi, LH München
Werner Lederer-Piloty, Bezirksausschuss Schwabing-Freimann
Gerko Schröder, Landschaftsarchitekt
Tilman Latz, Landschaftsarchitekt

↓ Scrollen um ältere Beiträge zu laden

Alle Beiträge geladen

Beiträge werden geladen

… wird geladen